Flex


Der flexible Alleskönner für Ihre Laborautomatisierung

Slider

Optimieren Sie Ihre Labor- und Produktionsabläufe

und verringern Sie die Belastung der Labormitarbeiter. Der X-TubeProcessor®_Flex ermöglicht die Integration verschiedener Module für das vollautomatisierte Tube- und Liquid-Handling von Mikroschraubröhrchen und Vials. Der Flex wird ein zuverlässiger Partner und Teil Ihres Labors. Er lässt sich an Ihr LIMS und ERP anbinden und informiert Sie über den aktuellen Status.

 

Verschrauben und Entdeckeln von Mikroschraubröhrchen

Der X-TubeProcessor®_Flex automatisiert das Öffnen und Verschließen von Tubes. Wir bieten Lösungen für verschiedene Tube- und Schraubkappen-Größen und -Typen. Dabei ist eine vollautomatische Zuführung von Tubes und Schraubkappen über einen Tube- bzw. Cap-Feeder möglich. Der Cap-Feeder kann optional mit einem Farbsensor ausgestattet werden. Dieser überprüft die Farbe der Caps und sortiert die falschen Caps aus.

 

Zuführung, Sortieren & Lagern

Um Ihnen das zeitintensive Vorstecken in Racks zu ersparen kann die Zuführung der Tubes als Schüttgut erfolgen. Der sogenannte Tube-Feeder kann sowohl verschraubte als auch offene Tubes vereinzeln und der Maschine zuführen. Alternativ können die Tubes in Racks platziert werden. Die Anzahl der Racks ist individuell wählbar.  Die Endlagerung der Tubes erfolgt alternativ als Schüttgut oder in Ihre bevorzugten Racks. Sowohl mit dem Tube-Feeder als auch mit dem Rack Lager können Sie die Walk away – Zeiten für Ihre Mitarbeiter maximieren.

 

Dosieren, Pipettieren und Dispensieren von Flüssigkeiten

Die Tubes können individuell und sequenziell mit Reagenzien befüllt werden. Je nach Anforderung stehen Peristaltik- oder/und Syringe-Pumpen zur Verfügung. Syringe Pumpen kommen vorzugsweise für das Pipettieren/Dispensieren von kleineren Volumina mit hoher Genauigkeit zum Einsatz. Der Wechsel der Pipettenspitzen ist wählbar. Für das Dispensieren von größeren Füllmengen stehen Peristaltik-Pumpen zur Verfügung. Optional können die Reagenz-Ausgangsgefässe gekühlt werden. Des Weiteren stehen verschiedene IPK zur Verfügung.

 

Labeln / Etikettieren von Tubes

Erweitern Sie den X-TubeProcessor®_Flex mit einem Etikettiermodul für das präzise Aufbringen Ihrer Labels. Die Gestaltung des Etikettenlayouts erfolgt über eine bedienerfreundliche Software. Die individuellen Daten können dabei über die Bedieneroberfläche am Gerät oder eine Datenbankanbindung zugeführt werden.

 

Barcode Identifikation

Die zuverlässige Nachverfolgbarkeit im Arbeitsprozess ist bei unseren Geräten jederzeit möglich. Barcodes können auf Racks und Tubes gelesen und gemäß den hinterlegten Anforderungen entsprechend weiterverarbeitet werden.

 

Sterile Applikationen

Wir bieten Tube-Handling Lösungen auch für sterile Applikationen. Dafür werden die Geräte mit speziellen Hauben, Hepa-Filter und Laminar Flow ausgestattet.

 

Bedieneroberfläche:

Die benutzerfreundliche und intuitive Software läuft auf einem externen Laptop oder PC. Für die Bearbeitung der Tubes können verschiedene Kriterien festgelegt werden sowie einzelne Module an- bzw. abgewählt werden.

Um die Maschine zu starten, können Sie in einer Übersicht die angelegten Aufträge auswählen oder alternativ direkt an der Bedieneroberfläche eingeben.  Ein Menü führt Sie durch die Eingabeschritte. Aufträge können optional über eine Schnittstelle (SOAP- TCP/IP Protokoll) an die Steuerungssoftware übermittelt werden.

Mitteilungen, Störungen oder Nachrichten können ihnen z.B. als  Email übermittelt werden. So werden Sie schnell und sicher über die Ereignisse der Bearbeitung benachrichtigt, auch wenn Sie sich gerade nicht an der Anlage befinden.


Sortieren & Lagern

Labeln & Kennzeichnen

Sterile Applikationen

Identifikation

Dispensieren

Tube & Cap Handling

Fakten und Zahlen

Hauptmerkmale

Serielle und parallele Bearbeitung
STERILE Applikationen möglich
Verschrauben / Öffnen
Pipettieren und Dispensieren
Peristaltik- / Syringe-Pumpen
Labeln
Barcode Identifikation
Kappen-Zuführung
Tube-Zuführung
Rack-Zuführung
Drehmomenten-Kontrolle
InProzess-Kontrolle
Erfordert Druckluft

600Bis zu 600 Tubes/h

50Bis zu 20 Racks

Grundfläche100 x 80 x 90 cm ... 200 x 80 x 100 cm (l x w x h)